Adventsgrüsse 2021

Ein besonderer Abend

Adventsgruss Nr. 4

Heiligabend aus Hundesicht. Niemand kümmert sich, schwere Entscheide sind zu fällen.

Dr Kurt bricht us
 
Adventsgruss Nummer 3 
 
Ä schöni, wohri Weihnachtsgschicht uf Baseldütsch. Eine schöne, wahre Weihnachtsgeschichte, eine Schildkrötengeschichte und eine Abenteuergeschichte auf Baseldeutsch. Kurt könnte eigentlich ganz zufrieden sein. Aber er möchte einfach einmal wissen, wo man hinkommt, wenn man immer gradeaus und gradeaus geht. Eines Tages schafft er den Ausbruch und wandert hinaus in die grosse, weite Welt.
 
Dr Kurt bricht us

Das Geheimnis der Esel

Adventsgruss Nummer 2:

Videoversion
Audioversion

Das ist bisher noch nie gelungen: Das erste Interview mit den Eseln des Santiglaus. Jede Menge Unerhörtes und am Ende liegt alles klar auf der Hand.


Adventsgruss Nummer 1:

Santiglaus, ein Star von gestern.

Videoversion
Audioversion

 

Es ist uns gelungen, Santiglaus, Niggi Näggi, Sankt Nikolaus telefonisch zu erreichen. Ich habe ihn befragt und er hat mir bereitwillig Auskunft gegeben, über seine Chancen, Risiken und Zukunftsausichten.

Schrille Nacht.

Anno domani, Anni coronari e Tanni baumi !

Mit Texten von Jürg Seiberth
hörbar gemacht und in Szene gesetzt von Michael Studer und Daniel Buser im Studio Blauer Wolf
mit den Stimmen von Sei-Bär, Bus-är und Stu-där
Bewegte Bilder von Nicolas d’Aujourd’hui

Eine gute Adventszeit wünschen
Jürg Seiberth | Daniel Buser | Michael Studer | Nicolas d’Aujourd’hui

Seiberth.ch | studioblauerwolf.ch | nix-productions.ch

CO2-Gesetz

Es gibt doch dieses Plakat, auf dem sich Herr Bünzli-Bahnfrei den Benzin-Einfüllstutzen an den Kopf hält. Man weiss nicht: Zeigt er uns den Vogel oder will er sich erschiessen? Sagen tut er: “Geht’s noch! 12 Rp./Liter mehr zahlen?” – Wenn Herr Bünzli-Bahnfrei also vor der Entscheidung steht: 12 Rappen mehr pro Liter oder Weltuntergang … dann entscheidet er sich für den Weltuntergang. – Und du?

Die Datenkrake hat zugeschlagen

So ein “Zufall”. Nicht alle Attacken der Datenkrake sind so durchsichtig.

Erster Impuls, als ich diese Anzeige bei Facebook sah: wow so ein Zufall, das bin genau ich: Gitarre, alt, Geburtstag im Januar. – Zweiter Impuls: Da hat die Datenkrake zugeschlagen und ein Produkt kreiert, dem ich nicht widerstehen kann. – Aber ich stehe wider und nutze in Arlesheim Crossiety.

Postkarten von Helga Seiberth (Cyberwoman)

Willkommen in meiner Postkarten-Galerie

Wenn Sie die kleinen Bilder anklicken, erscheint das vollständige Bild in Postkartengrösse.

Falls Sie Postkarten kaufen möchten, können Sie über das Kontaktformular bestellen. 

1 Karte kostet CHF 2.00
ab 5 Karten: CHF 1.50 pro Stück
Die Kosten für Verpackung und Versand übernehme ich